Veranstaltungen2018-10-16T16:22:53+00:00

Übersicht

Ostara

Das erste Osterfeuer des Jahres… wir läuten den Frühling ein!

Alls Wari Dags

Deutschlands erster historischer Wettkampf in gerüstetem Kampfsport.

Kinder- und Sommerfest

Geschichte vermitteln durch Spaß und Spiel.

Erntedank

Märkisches Erntedankfest mit historischen Handwerkermarkt.

Jul

Zum Jahresausklang… feiern wie die Germanen.

1610, 2018

VERANSTALTUNGSKALENDER

By |Oktober 16th, 2018|

GANNAHALL – VERANSTALTUNGSKALENDER 2018/19


15. – 16.12.2018
  • Hofweihnacht der Stadt Nauen

    Dort sind wir an beiden Tagen im Stadtzentrum auf dem Martin Luther-Platz anzutreffen, wo wir in dekorativem Ambiente unser Projekt durch den Verkauf von Met und einem Angebot verschiedener rustikaler Speisen finanziell unterstützen werden.
    Es wird neben den Kampfvorführungen einiges an Unterhaltung geboten … es lohnt sich also auch dort vorbeizuschauen.


22.12.2018
  • Großes Gannahall-Julfeuer

    Impressionen des Julfeuers von 2017, sowie Bilder weiterer zurückliegender Veranstaltungen findet Ihr hier.


23.03.2019
  • Osterfeuer

    Ab jetzt sind die Tage wieder länger als die Nächte und wir feiern dies mit dem ersten Osterfeuer der Region.


11.-12.05.2019
  • ALLS WARI DAGS-Kriegerwettstreit

    Deutschlands erster prämierter Wettkampf im gerüsteten Kampfsport geht in die 7. Runde … Es erwarten Sie spektakuläre Kämpfe im Ring und auf der Brücke!
    Teilnehmer bitte HIER ANMELDEN
    Anfragen von Händlern und sonstigen Darstellern sind ausdrücklich erwünscht.


15.06.2019
  • Historisches Kinderfest in Gannahall

    Auch für diese Veranstaltung können sich Händler, Darsteller und Künstler mit passendem Angebot gern bewerben.
    Anmeldungen bitte über: kontakt@semnonenbund.de


12.-13.10.2019
  • Herbstfest mit historischem Handwerkermarkt

    ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist ein Debut und es werden noch Händler und Darsteller historischen Handwerks gesucht! Es wird KEINE STANDGEBÜHR erhoben.
    Anmeldungen bitte über: kontakt@semnonenbund.de


21.12.2019
  • Großes Gannahall-Julfeuer

2905, 2018

Living History & die „Darstellung religiöser oder kultischer Handlungen“

By |Mai 29th, 2018|

Achtung, Hinweis aus aktuellem Anlass!

Liebe Besucher, Gannahall-Unterstützer und Freunde,
auf dieser Netzpräsenz und vor allem in den Galerien finden Sie, unter anderem, auch Bildmaterial von Veranstaltungen, die „religiös“ oder „kultisch“ anmuten.
Verschiedentlich wurde dies schon thematisiert.
Einerseits wurde bemängelt, dass „Asenverehrung und Odinskult zu kurz kämen“, von anderen wieder kritisiert, dass überhaupt Bezug auf religionsgeschichtliche Aspekte genommen wird, „die im Kontext der historischen Darstellung nichts zu suchen hätten“.

Beidem widersprechen wir ganz entschieden und möchten hiermit folgendes klarstellen:

Sowohl Alltag, als auch Kultur der historischen Semnonen waren untrennbar verbunden mit der sie umgebenden Natur und somit durchdrungen von ihrer speziellen Form einer vorchristlichen animistischen „Naturreligion“.
Das Leben eines Havelländers vor zweitausend Jahren war von der Geburt bis zum Tode geprägt von Spiritualität, dem Glauben an Geister und andere Wesenheiten, von lebensbegleitenden Ritualen, Weihen und religiösen Festlichkeiten, von denen nicht wenige die Christianisierung überstanden und in mehr oder weniger veränderter Form bis in die moderne Zeit überdauert haben, sei es als regionales Volksfest oder gar als international adaptierter Feiertag.

Sowohl für eine möglichst allumfassend-ganzheitliche Darstellung des semnonischen Alltags, als auch für einige unserer thematischen Veranstaltungen, recherchieren in diesem Bereich besonders interessierte Vereinsmitglieder intensivst (!), um Ihnen ein möglichst schlüssiges und seriöses Gesamtbild anbieten zu können. Wie in allen anderen Bereichen der Geschichtsforschung wird auch auf religionsgeschichtlicher Ebene ausschließlich mit Fachliteratur und entsprechenden Experten zusammengearbeitet.

An dieser Stelle wollen wir nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich beim Semnonenbund e.V. um einen Förderverein und NICHT um eine, wie auch immer geartete Religionsgemeinschaft handelt.

Da die Glaubenswelt der Germanen Mitteleuropas zu Beginn der Zeitrechnung sich teilweise deutlich von den „spätgermanisch-skandinavischen“ Religionsformen, wie sie beispielsweise in der „Edda“ beschrieben werden, unterscheidet, wird weder in der Darstellung, noch im Rahmen unserer Veranstaltungen auf derartige Quellen zurückgegriffen … es sei denn, dies wäre Event-Thema eines externen Veranstalters.
Mit einiger Sicherheit  kannten die Semnonen weder ein Göttergeschlecht der „Asen“, noch spielte Odhin (Wothan) bei ihnen eine nennenswerte Rolle und wenngleich es neben Atheisten, Christen und Moslems ganz sicher auch Heiden des „neuheidnisch-spätgermanischen Asatru“ unter den Vereinsmitgliedern und Unterstützern gibt, haben diese persönlich und freiwillig ausgesuchten Religionsformen jedoch ebenso wenig in der Darstellung der eisenzeitlichen Semnonen zu suchen, wie die persönlichen Meinungen der Darsteller zu Politik oder Gesellschaft.

Abschließend bleibt nur noch einmal festzustellen: ES HANDELT SICH UM DARSTELLUNG, also um eine Art von Schauspiel, mit dem von Veranstaltung zu Veranstaltung variierenden Anspruch an eine gewisse historische Korrektheit. Nicht mehr, nicht weniger.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 😉

2805, 2018

Historisches Kinderfest im Grünen

By |Mai 28th, 2018|

Historisches Kinderfest im Grünen

Am Sonntag, den 03.06.2018 findet von 10 – 17 Uhr auf dem Gelände des im Bau befindlichen historischen Dorfes „Gannahall“ unser Kinderfest statt, zu welchem wir die Kinder der Region und natürlich auch deren Eltern hiermit einladen wollen!

Der Eintritt ist für Kinder und Erwachsene frei!

Da am selben Wochenende in Nauen bereits ein „Internationales Kinderfest“ im Stadtzentrum Nauens stattfindet, wollen wir an dieser Stelle noch einmal auf unsere vergleichsweise kleine Veranstaltung hinweisen, nicht nur um Verwechslungen vorzubeugen, sondern auch der Annahme, wir würden angesichts der hochkarätigen Konkurrenz unser Kinderfest kurzfristig absagen.

Natürlich sagen wir nicht ab. Unser Kinderfest findet wie geplant am Sonntag statt und richtet sich gezielt an diejenigen Besucher, die vom üblichen Rummel mit Hightech-Unterhaltung und Dauerbeschallung übersättigt sind und die es stattdessen am Sonntag ins Grüne hinauszieht, wo sie in familiärer Atmosphäre bei einem Becher Met oder Bier entspannen können, während die Kids auf dem weitläufigen Gelände spielen, basteln oder sich im Bogenschießen versuchen.

Auf moderne Unterhaltungsmethoden wollen wir dabei weitgehend versuchen zu verzichten.
Die musikalische Untermalung ist bei uns handgemacht und kindgerechte Programmpunkte sollen nicht nur unterhalten, sondern zur aktiven Teilnahme animieren.

Da die, schon für den Sommer 2017 geplante Premiere aufgrund andauernder Überflutung des Veranstaltungsgeländes im letzten Jahr buchstäblich „ins Wasser gefallen“ war, hoffen wir für den zweiten Anlauf natürlich auf Sonnenschein und blauen Himmel.
Die momentan stattfindenden Erdarbeiten zur Anhebung des Geländes haben wir bis nach der Veranstaltung ausgesetzt, nicht zuletzt auch um einen möglichst ansprechenden optischen Rahmen bieten zu können.
Trotzdem bitten wir unsere Gäste daran zu denken, dass sich auf dem Gelände einige Baustellen befinden. Bitte achten sie auf entsprechende Kennzeichnungen, Absperrungen und Hinweise vor Ort.

Für die Zukunft plant der Semnonenbund e.V. das Kinderfest jährlich stattfinden zu lassen und nach hoffentlich erfolgreicher Premiere mit umfangreicherem Programm eventuell gar auf ein ganzes Wochenende auszudehnen.

Veranstaltungsort ist das Gelände des Projektes „Historisches Dorf Gannahall“, in der Ludwig-Jahn-Straße 22, in Nauen.
(Nähere Informationen zum Projekt, sowie unseren Veranstaltungen finden sie hier: www.gannahall.de)

Achtung: Jede Spende, sowie alle Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken, fließen direkt in das Projekt „Historisches Dorf Gannahall“!

Wir laden Sie hiermit herzlich ein bei uns vorbei zu schauen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!